PageRank Ralley, endlich am Ziel!

Was wurde in der SEO-Szene nicht alles diskutiert, kommt ein PageRank-Update oder kommt es nicht, wird der PR eventuell ganz abgeschafft usw. usf. und dann vorvorgestern der erste große Knall!: „Google schwingt die PageRank-Keule“, und „straft“ reihenweise Seiten ab, die, so scheint es, Links verkaufen. Sogar der Spiegel und heise berichten darüber, hat es doch auch einige „Große“ wie zum Beispiel „Die Zeit“ erwischt.

Das Jammern war natürlich groß, aber ein Kommentator auf F!xmbr trifft den Nagel auf den Kopf:

Kommentar von Usul:

Ich versteh das ganze Drama nicht. Am Anfang war das Internet … und dann kam Google. Google hat vereinfacht gesprochen einen Mechanismus gebastelt, womit das Internetvölkchen mittels ihrer Links quasi ihre Favoriten wählen – eine simple, demokratische Wahl, jeder kann stimmen in Form von Links vergeben. Natürlich alles extrem vereinfacht.

Wie bei richtigen Wahlen im richtigen Leben funktioniert das aber nur, wenn niemand sich Stimmen kauft. Genau das ist passiert, im Endeffekt ist das Ergebnis, was Google repräsentieren will, nicht mehr wirklich das, was das Internetvölkchen will, sondern es wird verzerrt durch gekaufte Links, genauso wie ein Wahl im Real Life durch gekaufte Stimmen verzerrt wird. Wo ist da das Verständnisproblem?

Das einzige Problem, was man akzeptieren kann: Google verdient an Links in gewisser Weise selbst durch seine Werbung, und diese Maßnahme hat natürlich auch Einfluß darauf, auf Mitbewerber. Das ist ein Nebeneffekt, den ich nicht abstreiten will und den Google bestimmt auch nicht ungern sieht. Aber im Prinzip ist die Maßnahme richtig.

Und nachdem ich kein SEO-Blogger bin, will ich mich auch nicht weiter zu diesem Thema äußern sondern lasse Smilies sprechen! Gerald vom S-O-S SEO Blog hat sich an einem grünen Smilie zum Thema „PageRank-Debakel“ versucht. Hier das ganze etwas kleiner, als auf seiner Seite.

Die Idee fand ich gut und habe sie etwas ausgebaut.

Der zweite große Knall, gestern/heute Nacht war dann, das nun doch endlich ein PageRank-Update im Gange ist. Wenn es stimmt was die Tools dazu verraten, dann bin ich demnächst gleich auf mit „Die Zeit“.

Vielleicht findet „Die Zeit“ ja gefallen an meinen PageRank-Pinslern.


Diesmal gibt es absichtlich keinen Smilie für „unranked“ bzw. „PR 0“ – macht einfach keinen Sinn. Die restlichen PageRank-Smilies findet ihr hier und im Smilie-Album in der Kategorie „Internet & PC„.

Dieser Beitrag wurde unter Green Smilies abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

36 Kommentare zu PageRank Ralley, endlich am Ziel!

  1. michael sagt:

    @ Benson

    Hier gibt es meine Smilies als PR-Anzeige:
    http://www.ranking-links.de

  2. Wulffy sagt:

    Es erfolgte keine Abstrafung der Seiten. Dieses ist lediglich ein Hype. Im Ergebnis geschah nichts anderes, als dass der PageRank auf alle Seiten des Internets neu aufgeteilt wurde. Eine ausführliche Erklärung: Keine Abstrafung durch Google – PageRank-Algorithmus wurde bereits Anfang August geändert

  3. Hausbau Blog sagt:

    Aber Jungs ihr wisst doch….. PR ist nicht alles…gefunden werden ist wichtig Smilie

  4. Benson sagt:

    Tja,
    trotzdem macht es Spaß. Ich habe meine Seite jetzt auf Rang 1, das heißt ich bin kein Niemand mehr :-)

    Schade nur das die Anzeige mit den Super Smilies nicht funktioniert. Da wird immer nur ‚Chat‘ angezeigt … Ich habe die von ranking-links mal angeschrieben, mal sehen …

    Achja, ich bin PR (Perry Rhodan) Fan :-)

  5. Sabine sagt:

    Diese PR-Smilies sind wirklich etwas zum Schmunzeln

  6. The blog sagt:

    Die sind tatsächlich genial. :winken:

  7. Franz sagt:

    danke google!

  8. AveN sagt:

    Sag mal, benützt Du ein SEO-Plugin für WordPress?

    LG AveN

  9. Ingo sagt:

    Ja ich benutze es …. und ich finde es gut… kann es also nur empfehlen…

  10. Michael sagt:

    @AveN: Google Sitemap, der Rest ist von Hand.

  11. AveN sagt:

    @Ingo: Welches denn?

    @Michael: Danke für die Info.

    LG AveN

Kommentare sind geschlossen.