Hamburger wählen digital

Hamburger wählen demnächst digital mittels Wahlstift. Die Auswertung der Stimmen erfolgt nur noch via Computer, eine zweite Kontrollinstanz in Form des „altmodischen“ Papiers gibt es nicht mehr (ausgenommen eine handvoll Wahllokale). Die Zukunft des Wählens:

Mehr dazu hier:

CCC hackt Hamburger Wahlstift
Trojanischer Wahlstift könnte Wahlausgang verändern

Am 24. Februar 2008 soll in Hamburg mit dem neuen „Digitalen Wahlstift“ gewählt werden. Doch dies birgt Risiken, wie der Chaos Computer Club (CCC) mit der Demonstration eines Wahlstift-Trojaners zeigt.

Quelle: golem.de

*Nachtrag*

Gerade in den Kommentaren zur passenden heise-Meldung gefunden:

CCC gewinnt überraschend die Bundestagswahlen 2009

*Update*

Wie man golem und heise entnehmen kann, ist der Stift vom Tisch!

Dieser Beitrag wurde unter Green Smilies abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Hamburger wählen digital

  1. Loilo sagt:

    lol
    Der Smiley ist genial Smilie

  2. AveN sagt:

    edv zum selbstzweck -.-

    man muss nicht alles digitalisieren… dammit!!

    LG AveN

  3. Lain sagt:

    Da muss ich AveN Recht geben. Wahlen zudigitalisieren ist total unnötig.

  4. michael sagt:

    Habs gerade im Beitrag aktualisiert, der Stift ist vorerst Geschichte.

Kommentare sind geschlossen.