Ende der Petition: Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten

Heute nähert sich die Petition Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten ihrem Ende und der Zähler der Unterzeichner zeigt aktuell einen Wert von staatlichen 132.495 Mitzeichnern an! Wenn das kein Zeichen ist! Ob es bei unseren Politikern ankommen wird, dass steht auf einem anderen Blatt, ich habe da aber so meine Bedenken.

Im Rahmen der Stopp-Schildersmilies kam ja auch die Anfrage nach einem „Wir cheaten nicht“-Smilie. Das stand zwar nicht im Kontext zum eigentlichen Thema, aber irgendwie passt es ja doch – unabhängig davon, dass der Wunsch von einem Gamer kam. Der geneigte Leser kann damit eventuell was anfangen.

No Cheats Wir cheaten nicht

Link zur Petition.

Dieser Beitrag wurde unter Green Smilies abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Ende der Petition: Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten

  1. Anonymous sagt:

    Hey cool den werde ich wohl häufiger benutzen. Außerdem hab ich jett eeinen neuen Avatar, auch wenn er einen Pixel zu groß ist.

  2. Patti sagt:

    jo das hat was, werde ich die tage sicher brauchen :D

  3. Matti sagt:

    Auch wenn sich die 130.000 Unterzeichner schon recht viel anhören glaube ich auch nicht daß sich deshalb wirklich was bewegt. Daß es viele Unterzeicher gibt war ja schon seit ein paar Tagen abzusehen und was war die Reaktion der Politiker? Totales desiteresse… Schade eigentlich.

  4. Anonymous sagt:

    Danke sieht super aus. :bravo:

Kommentare sind geschlossen.