Affen oder Margarine?*

Palmöl Fernab der EM in Österreich und der Schweiz gibt es noch andere “Schlachten”, leider nicht so ausgeglichene wie im Stadion, sondern auf der einen Seite der britisch-niederländischer Mega-Konzern Unilever und auf der anderen Seite die fast ausgerotteten Stummelaffen.

Genauer gesagt geht es um die für ausgestorben gehaltene Stummelaffenunterart “Miss Waldrons Roter Stummelaffe” im Tanoé-Regenwald. Die Freude der Affen, doch nicht ausgestorben zu sein, wird aber nur kurz sein, denn das einheimische Unternehmen PALMCI holzt bereits fleißig den Regenwald ab und legt die Sümpfe trocken, nur um dort Ölpalmen zur Palmölgewinnung anzubauen.

Das Palmöl benötigt dann wieder Unilever und die denken natürlich gar nicht daran, sich ihr Palmöl von ein paar Affen vermiesen zu lassen. Lieber lässt Unilever bedrohte Tierarten ausrotten. In meinen Augen ein Skandal! Hier mal eine kleine Inspiration deutscher Unilever-Marken:

  • Bertolli
  • Ben & Jerry’s
  • BiFi
  • Brunch
  • Cif
  • Du Darfst
  • Flora
  • Hellmann’s
  • Homa
  • Lätta
  • Mazola
  • Mondamin
  • Pfanni
  • Rama
  • Sanella
  • Amora Maille
  • SlimFast
  • Lipton
  • Lyso-Form
  • Knorr
  • Langnese
  • Iglo

Der mündige Käufer kann seine Meinung zur Ausrottung von bedrohten Tierarten ja im nächsten Supermarkt kundtun und auf bestimmte Produkte verzichten.

* Den Titel habe ich dem “Hamburger Abendblatt” geklaut, welche diesen Artikel dankenswerter Weise am Sonnabend veröffentlicht hat.

Beliebte Beiträge:

12 Reaktionen zu “Affen oder Margarine?*”

  1. 1 Saya

    Ich glaub mal zu diesem… (ein anderes wort gibt es einfach nicht) skandal kann man nichts mehr sagen. Leben – Geld, Leben – Geld… :???: schweeeeeeere Auswahl.

    Aber jetzt überlegt euch mal: Wenn dieser Konzern das macht produzeren sie mehr Öl, demnach steigt das Angebot bei gleichem Bedarf. Demnach müsste der Preis für Butter und ähnliches sinken. Das fänden viele wieder gut.
    Theoretisch. :;): Praktisch werden die Butter-Leute und Supermärkte wieder ein bisschen mehr Gewinn machen.

  2. 2 Christian

    Boah, da muss ich aber auf eine Menge verzichten! :shocked:

  3. 3 N-tropy

    @Saya:
    Nein, wohl auch theoretisch nicht. Butter wird nicht aus Palmöl gemacht, sondern aus Kuhmilch. Die Butter ist teuer auf Grund von zunehmenden Exporten in asiatische Länder und Streiks der Milchbauern, die mit ihrer Milch sehr wenig Geld verdienen.

    Aus dem Palmöl wird wirklich nur Margarine gemacht :;):

  4. 4 Loilo

    Ach was, Butter, Margarine, das ist doch alles das gleiche ^^

  5. 5 Christian

    @ N-tropy

    Man kann daraus Kraftstoff herstellen und Wikipedia schreibt:

    Es wird daher gern in Kakaoglasuren, Eiskonfekt und Eiscremüberzügen und kühlschmelzenden Schokoladenfüllungen eingesetzt. Durch verschiedene Modifikationsverfahren lassen sich aus dem Palmkernöl hochwertige Spezialfette für die Süßwarenindustrie herstellen.

    Palmkernöl findet außerdem Verwendung als feste Komponente bei der Margarineherstellung. Im großen Umfang dient es auch zur Herstellung von oleochemischen Zwischenprodukten, die in der Kosmetik- und Reinigungsmittelindustrie eingesetzt werden. Auch in der Aluminiumindustrie findet es Verwendung.

  6. 6 Freddus

    was hat aluminium mit palmöl zu tun? :XD:

    btw: der affe auf der palme is genial…

  7. 7 N-tropy

    @ Christian:

    mit "nur Magarine" meinte ich eigentlich nur, dass daraus fetttechnisch keine Butter gemacht wird .. weil die eben tiersch ist

    schlecht ausgedrückt, sorry^^

  8. 8 ironschroedi

    Du solltest dir mal Foodwatch anschauen, da stehen wesentlich schlimmere Sachen drin wobei damit dann echte Menschen wie du und ich betroffen sind.
    Insbesondere die leckeren Gerichte von Nestle werden dort recht oft getestet und die Aussagen wie "noch" natürlicher unter die Lupe genommen……. Natürlicher hat nämlich noch nie Natur gesehen…..

  9. 9 Offizieller Kommentar michael

    Och, über das “was im Essen ist” will ich gar nicht zuviel wissen, was wir uns reinstopfen, ist noch immer unser eigene Schuld. Aber eine Art auszurotten, das finde ich erschreckend!

  10. 10 AveN

    Menschen die zu Schaden kommen ist mir relativ Banane… dass sind bis auf wenige Ausnahmen eh die niedersten der Tiere… eine Art auszurotten ist echt bösartig.. aber Unilever ist so omnipräsent, Du kannst es nicht meiden… und wenn, dann geht dein Geld an einen der anderen beiden großen… die das leider ebenso handhaben :(

    Und nur Bio kaufen? Kann ich mir weder leisten, noch habe ich das entsprechende Vertrauen.

    LG AveN

  11. 11 Planet der Affen - GreenSmilies

    [...] der Affen” und während ich das so anschaue, fallen mir wieder die Stummelaffen namens “Miss Waldrons Roter Stummelaffe” ein. Wahrscheinlich hat das einheimische Unternehmen PALMCI bereits deren Heimat abgeholzt um [...]

  12. 12 Palmöl aus Indonesien - GreenSmilies

    [...] von Unilever in der Wikipedia verwiesen, welche ich auch im ersten Beitrag zum Thema “Palmöl” vorgestellt [...]


Smilie-Album