Update auf 2.7.1

Habe soeben GreenSmilies, manuell wie immer, von 2.6.x auf die aktuelle 2.7.1 aktualisiert. Ich hoffe, es läuft alles. Nun muss ich mich erst einmal an den neuen Admin-Bereich gewöhnen. Was ich nicht verstehe ist die Meldung, dass ich auf 2.7.1 aktualisieren soll, nicht verschwindet.

*Nachtrag*

Lustig, ich habe einfach auf „Dieses Update ausblenden“ geklickt und nun sagt mir WordPress:

Du nutzt die aktuelle Version von WordPress. Du musst nicht aktualisieren

So soll es auch sein!

Dieser Beitrag wurde unter Green Smilies intern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Kommentare zu Update auf 2.7.1

  1. Michael sagt:

    Subjektiv kommt es mir sogar flotter vor, mal sehen was die Serverlast die Tage dazu berichtet.

  2. Anonymous sagt:

    Anonymer Test
    EDIT Test: BESTANDEN
    Smiley Test: :bravo:
    Reply Test: @Michael:
    Link Test:
    GIF Test:
    kreis.gif
    JPEG Test:
    color%20logo%20jpeg.jpg
    Fies, aber wahr:
    Tone Test:

    Fazit:
    Starke Formatierungsprobleme bei den Bildertexten und nach dem @ Michale. Mit zwei br-Tags gefixt.

  3. Michael sagt:

    @Anonymous: Muss wohl mein anonymer Test-Bot sein? :bravo:

    /e
    Knall halt nicht alles in eine Zeile bei den Bildern!

  4. Pingback: niedermayr » Blog Archiv » Update auf WordPress 2.7.1

  5. Anonymous sagt:

    Tone Test: False
    Nach diesem Prinzip:
    (EMBED SRC="http://www.domain.com/adress/filename.mid" WIDTH="200" HEIGHT="10" VOLUME="100" AUTOSTART="TRUE" LOOP="TRUE" CONTROLLER="TRUE")
    Ersetzt ( durch Spitzklammer offen und ) durch Spitzklammer zu

  6. Michael sagt:

    Jup, diese Tags erlaube ich auch nicht. :zensur:

  7. Anonymous sagt:

    Gut. Die sind nämlich auch doof! :ja:

  8. Patti sagt:

    @Michael:

    bei mir sagte er nicht mal das nen updatet zur verfuegung stand ;)

  9. Loilo sagt:

    Hmm, das neue Admin Panel gefällt mir irgendwie, sehr schön dezent. Ich blogge zwar nicht aber lad mir schon aus Neugier die aktuellen WordPress-Versionen runter ::D:

  10. Michael sagt:

    Hey Michael,
    die Meldung kenne ich doch :) Die ging bei mir auch erst durchs Ausblenden weg.

    Ich aktualisiere immer über svn, das ist mir lieber, als wenn man httpd überall Schreibrechte hat.

  11. Michael sagt:

    @Michael und @Patti: Wenn man die language Variable in der wp-config gesetzt hat, dann bietet WP auch das deutsche WP als Update an, auch wenn man bereits auf der aktuellsten Version läuft. Ich verwende immer das englische Paket + das deutsche Sprachpaket von WPD und nicht das von WP.org.

  12. Michael sagt:

    Dito gleiche Situation bei mir.
    Ist ein Fehler im Updater wie ich finde. Hatte mir das bei Gelegenheit mal angeschaut, sieht wirr aus.

Kommentare sind geschlossen.