More BRAINS, more ZOMBIES

Teil: 1, 2, 3, 4

Ich wandere auf verbrannter Erde, nichts lebt mehr. Kein Laut der mich leitet, kein Geruch der mich zu meinem Opfer führt, wahllos streife ich herum. Ich fresse mein eigenes Fleisch. Geschwächt, aber immer noch zu hungrig um meine abgenagten Knochen am Boden liegen zu lassen, schleife ich meine Gliedmaßen und Gedärme auf allen Vieren weiter über den toten Boden.

Zombies Zombies Zombies Zombies Zombies Zombies Zombies
Dieser Beitrag wurde unter Green Smilies abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu More BRAINS, more ZOMBIES

  1. N-tropy sagt:

    vielleicht solltest du die ärmchen von dem augen-durch-die-gegend-roll-smilie nicht transparent sondern weiß machen … so wirkt er auf schwarzem hintergrund ein wenig komisch
    ansonsten: mal wieder klasse! die zombie-smilies gelingen echt sehr gut ::D:

  2. michael sagt:

    Dann sehen sie auf weiß aber schlecht aus, das Konturenproblem ist nicht lösbar. Nehme ich eine andere Farbe, scheitert es ja immer mit dieser wenn sie Hintergrundfarbe ist. ich müsste von allen Smilies also immer mind. 2 Versionen machen. Das habe ich nicht vor. ::D:

    Es wird aber (vermutlich morgen) wenn das Zombie-Smilie-Set komplett ist, eine 2. Variante von diesem Set für dunkle Hintergründe geben. Dann ist hier auch der Spuk mit dem dunklen Theme wieder vorbei.

    Ich kenne keine genauen Zahlen, aber ich unterstell einfach mal, dass die meisten Seiten mit dunkler Schrift auf hellem Hintergrund arbeiten und darum bleiben die Konturen weiterhin schwarz. Für Seiten über Zombies wird das aber wohl nicht gelten, darum wird es die Ausnahme mit dem 2. Set geben. :;):

    Achja: Für einen Blick auf die Smilies wo man alles sieht, gibt es den Hintergrund-Switcher und das Smilie-Album.

  3. N-tropy sagt:

    ja, durch den hintergrund-switcher weiß ich das ja auch überhaupt erst, dass da arme sind :;):

    aber jetzt verstehe ich: ich hatte den bereich zwischen dem smilie und dem schwarzen strich als den "arm" betrachtet und nicht den schwarzen strich an sich … mein fehler, so hast du natürlich recht

  4. Saya sagt:

    der zungen-smilie gefällt mir smiley_emoticons_zombies_razz.gif

  5. michael sagt:

    @N-tropy: Ich versteh dich zwar jetzt, aber solange ich recht habe, ist mir das auch recht. :XD:
    @Saya: Freddy Krueger lässt grüßen!

  6. Tom sagt:

    Bei dem Text musst du nur aufpassen, dass du nicht auf dem Negativ-Index von Google kommst :)

  7. Sebastian sagt:

    Dein "Fehler 404 – Grafik nicht gefunden" – Smilie ist toll; wie lange hast Du den schon? :bravo:

  8. michael sagt:

    Wie bzw. wo hast du den gefunden?

  9. Sebastian sagt:

    @michael: Einfach Adresse eines Smilies eingeben, den es nicht gibt, z.B. "http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_bravo.gif".
    Das liefert folgenden Smilie:

  10. Sebastian sagt:

    Übrigens: Wenn meine sieben Jahre Englisch Pauken nicht umsonst waren, muss das letzte ‚S‘ von "exists" weg… Smilie by GreenSmilies.com

  11. michael sagt:

    Ja, das wie war mir eigentlich eh klar, nur wie kommst du auf eine fehlerhafte Adresse?

    Der Smilie selbst ist seit dem letzten Wochenende, Samstag, aktiv. Leider klappt der Einsatz noch nicht so wie ich möchte, es funktioniert aber trotzdem.

    Sinn ist es erstens das User merken wenn sie eine kaputten Grafiklink verwenden bzw. ich merke Fehler auch einfacher. Außerdem erzeugten fehlerhafte Grafiklinks bisher einen Aufruf der 404 Fehlerseite.

    Jetzt stell dir folgendes Szenario vor, eine Tracker Seite betreibt eine Shoutbox, diese lädt alle 3 Sekunden den Chattext inkl. der Grafiken neu, die User aus meiner Smilieschreibmaschine eingebunden haben. Dort fehlt bis dato, jetzt nicht mehr, ein Smilie für ein Leerzeichen. So ein Leerzeichen kommt etliche Male vor und wenn da ein paar 1.000 Leute auf der Trackerseite sind, die dann kontinuierlich ohne es zu merken meine 404 Seite aufrufen, dann kommt das fast einem DDoS gleich. :ugly:

  12. Sebastian sagt:

    @michael:
    Wie ich an die falsche Adresse gekommen bin? Ich wollte eine DoS-Attacke gegen GreenSmilies.com starten, aber pst!

    Ne, sowas würde ich niemals machen. Ich hab die falsche Adresse selbst eingetippt :;): (ich dachte, wenn :hurra: smiley_emoticons_hurra.gif heißt, muss doch eigentlich :bravo: smiley_emoticons_bravo.gif heißen, war aber leider falsch…)

  13. Tom sagt:

    @michael: Wobei das ja nur im Smilie-Verzeichnis der Fall ist, hier auf der Seite kommt folgende Seite:
    http://www.greensmilies.com/404

    Tom

  14. Mr. Green sagt:

    So soll es auch sein. Ich fange nur die fehlerhaften Bildlinks mit einem 404-Bild ab, fehlerhafte Seitenlinks bekommen einen 404-Seite. Das spart mir eine Menge Serverload.

Kommentare sind geschlossen.