Linden und parkende Autos

Linden und parkende Autos sind scheinbar keine Freunde, denn den Dreck den diese Gattung Baum produziert ist enorm! Sowie ich mein Auto gewaschen habe und eine Nacht unter einer Linde parke, ist es am nächsten Tag mit einer neuen klebrigen Schicht überzogen. Hinzu kommt jede Menge Staub, der dank der klebrigen Schicht auch noch perfekt haftet. Tägliches putzen ist angesagt!

Oder man kapituliert, so wie ich.

Im Herbst kommen auch noch massenhaft Blätter hinzu, aber mit diesem Problem ist die Linde ja nicht allein. Kennt jemand ein Hausmittel gegen diesen klebrigen Befall? Kommt mir nicht mit wo anders parken, unsere ganze Straße ist quasi eine Lindenallee! Hand anlegen darf ich auch nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Green Smilies abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Kommentare zu Linden und parkende Autos

  1. AveN sagt:

    Feel the wrath of nature :D

  2. Hey, die Linden können da nix für! Das, was Du auf dem Auto hast, ist Läusekacke! (Hier in der Straße stehen übrigens auch Linden.)

  3. michael sagt:

    Lauskacke? Jetzt wo das schreibst, geht ein Licht auf!

    Aber die schei*en ganz schön viel… vor allem wenn man ihre Größe bedenkt.

  4. Lain sagt:

    Auto geht doch noch, da bekommt man zumindestens nach mehr oder weniger langen putzen alles ab. Ich habe letztens meine wunderschön restaurierte s50 unter einem solchen Baum über Nacht geparkt. Es hat sich ÜBERALL festgesetzt! Ich durfte sogar den Motor abbauen, da dieser total verklebt war. 2 Nachmittage Arbeit für ein bisschen parken. Smilie

  5. Janni sagt:

    zu diesem thema fordere ich einen smiley mit einem roten marea weekend *seufz*
    hier sind es buchen…zu erkennen an den bucheckern, die neben den blättern und der läusekacke/-pisseauf der motorhaube, im/unterm scheibenwischer, auf dem dach und ganz bevorzugt dort vor der windschutzscheibe landen.

  6. michael sagt:

    Dann bitte ein schönes Foto von der Seite an meine E-Mail-Adresse, danke!

  7. Conny sagt:

    Hihi… ::D:
    Eigentlich wollte ich ja auch ein Greensmilie für mein Herrmiensche (Citroen AX, 17 Jahre alt), aber der Lancia Ypsilon-Smilie sieht genauso aus!
    Noch ’ne Frage: ich hab‘ zwar den Blog, aber zwei (manchmal drei oder vier :ups: ) linke Hände was die Technik anbelangt… Wie bekomme ich die Seite in meinem Blog verlinkt? Und kann ich die Greensmilies irgendwie auch in meinem Blog nutzen :???: ?

    Danke schonmal und Grüßle,

    Conny

  8. michael sagt:

    Viele Wege führen nach Rom und genauso ist es auch mit der Nutzung der Smilies. Du kannst dir alle Smilies auf deine Seite laden und mit der im Downloadbereich verfügbaren Textdatei in WordPress einbauen oder du nutzt einfach mein Smilie-Album, suchst dir den passenden Smilie aus und kopierst den HTML-Link an die gewünschte Stelle deines Blog-Beitrages.

    Um diese Seite hier zu verlinken, einfach die Adresszeile markieren, kopieren und über den Link-Button deiner Blogsoftware einfügen – sofern du das meinst?

  9. Conny sagt:

    :???: …erwähnte ich bereits, dass ich weiß, wie ich meinen Rechner einschalte :ups: ? Aber ich denke, das habe ich geschnallt… ::):
    Wo finde ich denn den :???: im Album, um den HTML-Link zu kopieren? Ich hab‘ das Album schon durchsucht… :???:

    Schonmal danke für die Hilfe!

  10. Conny sagt:

    Danke, aber ich meinte den nachdenkenden, sich am Kopf kratzenden Smilie, er heißt confused – finde ich nirgends…

  11. Conny sagt:

    Gruß von EDIT(H): Hab‘ ihn gefunden!!! ::D:

  12. Laura sagt:

    Das Problem haben wir auch und es ist nur durch eine Plane zu verhindern, dass sich alles absetzt. Aber wer zieht jedes mal eine Plane übers Auto.
    Über einen anderen Tip würde ich mich freuen.

    Gruß Laura

  13. Henrik sagt:

    Bei mir ist die gesamte Straße mit Linden bepflanzt, alle parkenden Autos stehen also direkt darunter! :irre: Als ich gelesen habe, dass nicht die Linden allein daran Schuld sind, sondern auch diese ollen Blattläuse mein Auto beschmutzen, musste ich reagieren! Wer kann da besser helfen als der größte Feind der Blattläuse? Der Marienkäfer! Ich würd sagen, das gibt ne Sammelbestellung Marienkäferlarven. Wer ist dabei? Sparen wir Versandkosten ;)

Kommentare sind geschlossen.